Kontakt

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir Ihnen helfen können!

+43 3144 706
office@stoelzle.com

Kontaktformular

Auszeichnungen

Klimaschutzbildung – Auszeichnung für Stoelzle Oberglas

Klimaschutzbildung: Auszeichnung für Stoelzle Oberglas
27.10.2021

Stoelzle Oberglas hat Bewusstseinsbildung für Klimaschutz als fixen Bestandteil in die Ausbildungen integriert

"Vom Wissen zum Tun!" – unter diesem Motto stand die Klimaschutzgala des Landes Steiermark. Im Mittelpunkt dabei: 13 BildungspartnerInnen, die mit ihrer Beispielwirkung und ihrem Bildungsangebot dazu beitragen, dass die Steirerinnen und Steirer selbst beim Klimaschutz mitmachen können. Bei einem Besuch in Köflach überreichte Klimaschutzlandesrätin Ursula Lackner die Auszeichnung an Stoelzle Oberglas GmbH.

"Der Klimawandel ist in der Steiermark angekommen, und jeder kann dazu beitragen, ihn einzubremsen. Dafür braucht es aber das entsprechende Know-how. Daher ist die Klimaschutzbildung eine der wichtigsten Säulen des Klimaschutzes!". Mit diesem Apell leitete Ursula Lackner, Landesrätin für Klimaschutz und Umwelt, die Ehrung des Bildungspartners Stoelzle Oberglas GmbH in Köflach, der einen wichtigen Beitrag zum Vorantreiben der Klimabildung in der Steiermark leistet, ein und als eine von 13 Initiativen als KlimabildungspartnerInnen des Landes ausgezeichnet wurde. Nun nutze Lackner die Gelegenheit und überreichte die Auszeichnung persönlich bei einem Firmenbesuch in Köflach. "Sie alle tragen über ihre Beispielwirkung und ihre Bildungsangebote zum Klimaschutz bei", bedankte sie sich dabei.

Auch für Birgit Schalk, Nachhaltigkeitsmanagerin der Stoelzle Glasgruppe, ist die Mitarbeit als Klimabildungspartner von großer Bedeutung: "Das Engagement und die Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Voraussetzung dafür, unsere ambitionierten Ziele im Bereich Klimaschutz zu erreichen. Alle müssen die Wichtigkeit der Klimathematik verstehen und mittragen. Wenn nicht alle Beschäftigten an einem Strang ziehen, ist es schwierig, die Klimaziele zu erreichen. Aus diesem Grund haben wir die Bewusstseinsbildung für Klimaschutz als fixen Bestandteil in unsere Ausbildungen integriert.".

Lackner ist abschließend überzeugt, "dass es in der Steiermark gelungen ist, dafür ein breites Angebot für die verschiedenen Zielgruppen aufzubauen. Dabei ist es nicht nur wichtig, Klimawissen zu verbreiten, sondern auch, unsere MitbürgerInnen zum Mittun zu bewegen. Unsere mittlerweile 29 Klimaschutzbildungspartner mit insgesamt mehr als 600 MitarbeiterInnen zeigen vor, wie Klimaschutz gelebt werden kann."

Thank you!

Your message has been sent.

Your web browser (Internet Explorer) is out of date and should no longer be used for security reasons. Please install the current Microsoft browser (Microsoft Edge) to display this page correctly. Thank you!