skip to Main Content
STO Lehrlinge Beeindrucken Mit Palettierroboter

STO Lehrlinge beeindrucken mit Palettierroboter

Zu Jahresbeginn fiel der Startschuss zu einem firmenübergreifenden Informationsprojekt, das der Ausbildungsverbund ins Leben gerufen hat. Ziel des Projektes tech4 future war es, Jugendlichen aus höher bildenden Schulen, genau genommen, den Abschlussklassen von  AHS, MIO, HAK, HLW und HTL, unterschiedliche technische Lehrberufe als Berufsoption nach der Matura schmackhaft zu machen.

Betreut von Reinhold Wolfsberger, der bei Stölzle für die Lehrlingsausbildung verantwortlich ist, haben 16 Lehrlinge einen Palettierroboter, der bei Stölzle in der Sortierung im Einsatz ist,  im Miniformat nachgebaut. Sowohl die Konzeption des Roboters als auch die Planung und Anfertigung sämtlicher Einzelteile der Anlage lag vollständig in den Händen der engagierten Lehrlinge, die bei Stölzle zurzeit in den Berufen Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Zerspanungstechnik ausgebildet werden.

Seitens der Lehrlinge wurden keine Mühen gescheut, um letztlich am 10. Oktober vor rund 150 Schülerinnen und Schüler des Bezirkes, sowie interessiertem Lehrpersonal, eine perfekte Präsentation des Projektes in den Stadtsälen in Voitsberg zu bieten. Vor Ort demonstrierten Jessica Starchl (Mechatronik), Lisa Renhard (Maschinenbau) und Sandro Wippel ( Mechatronik), wie ein Roboter kleine Marmeladengläser auf Miniaturpaletten legt, welche dann per Transportband weitergeführt werden. Das Projekt veranschaulichte gekonnt, wie die Verpackungs- und Transportanlagen bei Stölzle „in echt“ funktionieren. Zudem belegt es, dass der Erfolg vom perfekten Zusammenspiel der verschiedenen Lehrberufe abhängt.

Das Lehrlingsprojekt wurde in einem tollen Video dokumentiert:

 

Nähere Information zu allen technischen und gewerblichen Berufen, die man bei Stölzle-Oberglas erlernen kann, finden sich ebenfalls auf der Website. Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an Frau Eva Kogelfranz oder bewerben Sie sich online im Stellenportal.

Pilotprojekt „tech 4 future“ ist eine neue Initiative der ABV Unternehmen im Rahmen der Positionierung der Lipizzanerheimat als Technologieregion und wird von der WKO Sparte Industrie und der SFG unterstützt.

Stölzle-Oberglas mit Sitz in Köflach ist das Stammwerk der Stölzle Glasgruppe. Pro Jahr werden beim steirischen Verpackungsglashersteller rund 20 Lehrlinge in technischen und gewerblichen Berufen ausgebildet.

Back To Top